MESOPEEL - Das Chemische Peeling

Chemische Peelings sind eine nicht-invasive Methode, die sich zur Auffrischung und Verjüngung alternder Haut, zur Verbesserung feiner Falten, zur Ausgleichung von Narben nach Akne bzw. von erweiterten Poren sowie zur Beseitigung von Pigmentflecken eignet.

Auch wirkt es vorteilhaft auf eine sehr fettige Haut ein.

Bei einer Säurebehandlung, werden die verhornten Zellen der Haut durch chemische Stoffe (Säuren) entfernt. Damit wird ein starker Reiz auf der Haut ausgelöst und die entfernten Hautschichten werden durch neue ersetzt. Das Hautbild wird praller und ebenmässiger.

Säurebehandlungen werden nur durch fachkompetentes Personal durchgeführt, somit erhalten sie auch eine Sicherheit für eine intensive Säuretherapie.

Die verschiedenen Peelings und deren Säuregehalt werden individuell auf Ihre Haut abgestimmt.

Die Therapie

Wir empfehlen das chemische Peeling jeweils in einer Therapie anzuwenden da es für ein nachhaltiges Ergebnis mindestens 3-5 Behandlungen braucht.  Die Abstände zwischen den einzelnen Sitzungen betragen zwischen 2 und 3 Wochen.

Achten Sie nach der Behandlung auf keine direkte Sonneneinstrahlung. Direkt nach der Behandlung werden sie von uns mit LSF Schutzfaktor 130 geschützt.

Schmerzfrei & ohne Down Time

Die Behandlung ist schmerzfrei. Während der Behandlung kommt es zu einem Kribbeln bis zu einem leichten Brennen kommen.

Mögliche Nebenwirkungen:

Je nach Peeling-Art wird es zu einer Abschuppung der Haut kommen, welches in der Regel nach 1 bis 2 Wochen eintrifft.

Wir beraten Sie für die passende Pflege für daheim.